Warning: mysql_insert_id(): No such file or directory in /kunden/399221_81541/webseiten/dslalternativen.com/wp-content/themes/dsltheme/functions.php on line 20

Warning: mysql_insert_id(): A link to the server could not be established in /kunden/399221_81541/webseiten/dslalternativen.com/wp-content/themes/dsltheme/functions.php on line 20
DSL / Internet über WiMAX Funk | Alternativen zu DSL

WiMAX

Eine weitere Funktechnologie für Breitbandinternet trägt den Namen WiMAX. Sie ist speziell dafür gedacht, größere Flächen mit einer ausreichend schnellen Internetverbindung zu versorgen.

In den Gebieten, in denen WiMAX angeboten wird, ist diese Technik in der Tat eine gute Alternative. Allerdings spielen hier einige Faktoren eine wichtige Rolle, die in realtiv hohen Kosten für den Endverbraucher resultieren.

Einerseits wären da die die Lizenzkosten, andererseits aber auch die Infrastruktur. Meist muss vom Netzbetreiber ein eingener Sendemast inklusive einem kleinen Technikraum errichtet werden, zu dem dann ein Glasfaserkabel gezogen werden muss. Da die WiMAX-Signale ausserdem, aufgrund ihrer recht hohen Funk-Frequenzen, von Hauswänden und ähnlichen Hindernissen abgeschwächt werden, muss durch Außenantennen Abhilfe geschaffen werden. Diese können meist nicht in Eigenregie montiert werden, womit dem Anbieter nichts anderes übrig bleibt, als die Montage beim Kunden zu übernehmen, was weitere Kosten verursacht. So ist es dann auch bei WiMAX für die Anbieter fraglich, ob es sich lohnt, jedes Dorf mit 20 Einwohnern im Talkessel zu versorgen.

Anbieter

Die Firma DBD – Deutsche Breitband Dienste bietet unter ihrer Domain www.dslonair.de eine Verfügbarkeitsprüfung. Falls WiMAX bei Ihnen noch nicht verfügbar sein sollte, besteht die Möglichkeit sich als Interessent anzumelden, um somit örtliche Interessensgemeinschaften zu generieren. Das WiMAX-Angebot der Firma Televersa, die vor allem das östliche Bayern versorgt, erreichen Sie unter www.flying-dsl.de.

Fazit

Wenn Sie in einem Gebiet wohnen, in dem die Chancen auf breitbandiges Internet per Kabel gleich null sind, lohnt es sich zu prüfen, ob WiMAX bei Ihnen verfügbar ist. Sollte noch kein WiMAX zur Verfügung stehen, suchen Sie Gleichgesinnte im Ort und bitten Sie die Gemeindeverwaltung, Kontakt mit möglichen Anbietern aufzunehmen.